Black Week Deal: Kaufe 2 Gutscheine und spare CHF 20!

Nutzungsbedingungen

Über die Webseite home.artnight.ch der Netwerkk.ch GmbH, Industriestrasse 5, 5242 Lupfig AG (im Folgenden: ArtNight) können Verbraucher und Unternehmer (im Folgenden zusammengefasst: Kunden) unter anderem Tickets für Videokurse kaufen bzw. Videokurse mieten. Diese Nutzungsbedingungen treten bei Vertragsabschluss zusätzlich zu den AGB in Kraft.

 

1. Besitzrechte

1.1. Die ArtNight Tutorials und die ArtNight Live (nachfolgend Videokurse genannt) werden mit dem Vertragsabschluss für eine bestimmte vordefinierte Nutzungsdauer dem Kunden online zugänglich gemacht. Die Besitzrechte gehen dabei nicht auf den Kunden über und bleiben ausschliesslich ArtNight vorbehalten.

1.2. Mit dem Vertragsabschluss ist der Kunde berechtigt, die Videokurse für die vordefinierte Dauer zu privaten Zwecken auf maximal 5 persönlichen Endgeräten über den ihm zugestellten URL innerhalb der Nutzungsdauer unbeschränkt anzusehen.

1.3. Die Weitergabe des Zuganges oder der Videokurse an Dritte in jeglicher Form (auch Aufnahmen) ist ausdrücklich verboten.

 

2. Schutz / Missbrauch

2.1. Mit dem Zugriff auf die Videokurse, willigt der Kunde automatisch ein, dass die IP-Adresse seiner Endgeräte zu Sicherheitszwecken registriert werden.

2.2. ArtNight ist berechtigt, den Zugang des Kunden zu den Videokursen ohne Ankündigung zu sperren, sofern eine nachweisbare missbräuchliche Nutzung nach Ziff. 1.3. stattgefunden hat. Insbesondere gilt auch der Zugriff von mehr als 5 verschiedenen Endgeräten des Kunden als missbräuchliche Nutzung.

 

3. Stornierung

3.1. Ein allfälliger Rückerstattungsanspruch im Rahmen des Widerrufsrechts gemäss Ziff. 11 in unseren AGB erlischt in jedem Fall, wenn der Zugang zu den Videokursen genutzt wurde.

3.2. Ein Rückerstattungsanspruch erlischt auch dann, wenn nachweislich eine missbräuchliche Nutzung der Videokurse stattgefunden hat.

 

4. Störung des Internets / Systemausfälle

4.1. ArtNight stellt dem Kunden über Plattformen von Drittanbietern die Videokurse zur Verfügung. Mit der Nutzung dieser Plattformen, willigt der Kunde automatisch die Bedingungen dieser Anbieter ein, sofern dies erforderlich ist.

4.2. Für anbieterseitige Systemausfälle, welche mehr als 10 % der beim Vertragsabschluss definierten Nutzungsdauer betreffen, besteht ein Anspruch auf Rückerstattung bis maximal zur Höhe des tatsächlich bezahlten Kaufpreises. Kostenfreie Demoversionen sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

4.3. ArtNight haftet nicht für Störungen des Internets, welche kundenseitig - oder durch den Anbieter des Kunden verursacht - auftreten.

 

5. Verschiedenes

5.1. Diese Nutzungsbedingungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2020